Berufsberatung am MGTT

Studien und Berufsorientierung - die Idee

Verfasst von Lehrer(in) am 20. Juni 2019. Zuletzt aktualisiert am 16. Juni 2014

Was will die Studien- und Berufsorientierung am MGTT? – Die Idee

Der zunehmend rasche Wandel in der Arbeits- und Berufswelt, aber auch die wachsende Unsicherheit von Abiturientinnen und Abiturienten im Blick auf ihre künftigen beruflichen Perspektiven, sowie die hohe Zahl von Studienabbrechern machen es erforderlich, Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums ebenso wie in den anderen weiterführenden Schularten auf ihre Berufs- bzw. Studienwahl vorzubereiten. Dies kann nur in einem kontinuierlichen Prozess über die letzten Schuljahre hinweg erfolgen. Dabei sollen unterrichtliche und außerunterrichtliche, von der Schule und von außerschulischen Institutionen gegebene Informationen mit praktischen Erfahrungen sinnvoll verknüpft werden, um die Entscheidungsfindung der Schülerin bzw. des Schülers zu unterstützen.

Die Studien-, Ausbildungs- und Berufswahl gehört zu den schwierigeren Entscheidungen im Leben. Das MGTT will Dir bei dieser Entscheidungsfindung Hilfestellungen geben. Es geht bei der Berufsorientierung am Gymnasium (BOGY) darum, deine Talente und Stärken zu entdecken, dich über verschiedene Berufe zu informieren und dir Tipps und Tricks für eine Bewerbung zu vermitteln. Auch sollst du einen Beruf während eines Berufspraktikums erkunden, um zu erfahren, wie der berufliche Alltag funktioniert.
So erhältst du alle notwendigen Kompetenzen, die dir Studien, Ausbildungs- oder Berufswahl erleichtern.
Der zuständige Lehrer für die Studien- und Berufsberatung ist Manuel Bleicher. Vor allem in der KS 1 und KS 2 bin ich Ansprechpartner für Schülerinnen, Schüler und Eltern.

Drucken